Auf der Jahreshauptversammlung am 06.05.2014 standen Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung

1. Vorsitzender, bisher Wolfgang Möller, einstimmige Wiederwahl.

2. Vorsitzender, bisher Hubert van Hees, einstimmige Wiederwahl.

Schriftführer, bisher Karl-Heinz Rütten, einstimmige Wiederwahl.

Kassierer, bisher Ulrich Wolter, Neubesetzung durch Dr. Karin Hoppe, großes Votum mit einer Enthaltung.

Leiter Veranstaltungen, bisher Karl-Theo Wellmann, Neubesetzung durch Rebekka Francke, einstimmiges Votum.

Ergänzungswahlen zum erweiterten Vorstand, Bastian Möller + Manuel Kürten, Bestätigung erfolgte einstimmig.

Unser bisheriger Kassierer Ulrich Wolter hat als Gründungsmitglied der "Kleene Strömper" außerordentlich viel geleistet. Er hat nicht nur die Finanzen des Vereins verwaltet und zusammengehalten, sondern auch im Wesentlichen die vielfältigen Aufgaben der Organisation der Weihnachtsmärkte mit großem Engagement erledigt. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass Ulrich Wolter (jetzt im erweiterten Vorstand) auch weiterhin im harten Kern der Weihnachtsmarkt-Organisatoren mitwirken wird.

Unser bisheriges Mitglied im erweiterten Vorstand Dr. Karin Hoppe, hat ebenso die bisherigen vielfältigen Aufgaben mit großem Einsatz durchgeführt. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir sie für die neue Aufgabe als Kassiererin gewinnen konnten.

Unser bisheriges Mitglied des erweiterten Vorstandes Rebekka Francke, hat auch bisher die vielfältigen Aufgaben mit Tatkraft durchgeführt. Wir sind sicher, dass durch ihre Einsatzbereitschaft die neuen Aufgaben mit Bravour erledigt werden.

Der bisherige Leiter Veranstaltungen Karl-Theo Wellmann, ist nicht mehr im Vorstand.

Das bisherige Mitglied im erweiterten Vorstand, Irene Slama, ist nicht mehr im Vorstand.

Wir danken den ausgeschiedenen Mitgliedern Karl-Theo Wellmann und Irene Slama für die ehrenamtlich geleistete Arbeit. Ohne die tatkräftige Unterstützung der beiden, wäre ein Weihnachtsmarkt nicht durchführbar. Deshalb freuen wir uns, dass
Karl-Theo Wellmann und Irene Slama auch weiterhin ihre Unterstützung bei der Ausrichtung der Weihnachtsmärkte zugesagt haben.

In der heutigen Zeit ist ein Engagement in einem Verein nicht selbstverständlich, deshalb würden wir uns freuen, wenn sich junge Menschen in unserem Kreis engagieren würden. Einige junge Menschen konnten wir bereits gewinnen, deshalb unser Aufruf: Kommt zu den „Kleene Strömper“ und macht mit. Wir suchen weitere einsatzfreudige Mitarbeiter.